Graphit Set Faber Castell Testbericht

Graphit Set Faber CastellDas Faber Castell Graphit Set besteht aus feingemalenen Graphit und Ton.

Die Serie 9000 umfasst 16 Härtegrade, darunter befindet sich der 6er, das ist der Härteste.

Dieser erzeugt ein ganz helles weiches Grau, sogar wenn man stark aufdrückt. Durch seine Härte verbraucht er sich auch sehr langsam.

Der andere Härtegrad ist der 8B.Dieser enthält fast nur Graphit und sehr wenig Ton. Mit ihm kann man sehr schöne dunkle Stellen zeichnen. Dann gibt es noch 4 Härtegrade von puren Graphitstiften. Diese sind nicht mit Holz ummantelt, sondern mit Folie, damit die Finger sauber bleiben. Malen mit Grahit eignet sich besonders gut, weil Graphit Wasser aufnimmt und verschmiert. Je weniger Ton ein Stift enthält, desto mehr erweckt der Eindruck, dass man malen würde.

Graphit Set Faber CastellZusätzlich besitzt das Set 4 Graphitkreiden, die in verschiedenen Härtegraden angeboten werden. Diese haben ebenfalls keine Holzumantelungen. Mit ihnen können Abdrücke gemacht werden, indem man grossflächig mit den Kreiden arbeitet.

Das 18-teilige Set ist für anspruchsvolle Maler. Es ist sehr gut für Einsteiger, als auch für Profis geeignet. Die Stifte sind in einem 20,6 x 18,4 x 2,2 cm großem Metal-Etui sortiert. Generell macht dieses Set einen hochwertigen Eindruck und die Zeichenutensilien sind wie von Faber Castell gewohnt, einfach Klasse.

Erhältlich bei:

[su_button url=“http://malen-und-zeichnen.net/www.amazon.de/graphit-set-faber-castell“ target=“blank“ background=“#efbb35″ color=“#000000″ size=“6″ icon_color=“#210101″]Zu Amazon[/su_button]